Italienisches Panna cotta mit Beeren

Panna cotta gehört zu den leckersten Dessert-Rezepten der italienischen Küche. Damit Sie nicht drauf verzichten müssen, haben wir eine leichtere Variante gezaubert, die mindestens genauso lecker ist. So schmeckt Urlaub!

Zutaten für 1 Portion:

1 Blatt weiße Gelatine
50 g Sahne
50 g fettarme Milch
1/4 Vanilleschote
12 g Zucker
100 g gemischte Beeren
1/4 TL flüssiger Honig
etwas Zitronensaft
etwas Minze zum Garnieren

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Sahne, Milch und Zucker in einem kleinen Topf geben. Vanilleschote auskratzen und das Mark zusammen mit der Schote in die Sahnemischung geben. Alles bei geringer Temperatur erhitzen, aber nicht kochen lassen.

Gelatine gut ausdrücken, mit in den Topf geben und auflösen.

Erneut erhitzen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Sofort vom Herd nehmen. Etwas auskühlen lassen.

Die Panna cotta in 1 Glas füllen und zugedeckt mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.

Die Beeren waschen und verlesen. Einige beiseite legen. Den Rest fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Honig und Zitronensaft abschmecken.

Restliche Beeren ggf. in mundgerechte Stücke schneiden und unter das Beerenpüree heben. Das Beerenpüree auf die Panna cotta geben. Mit Minzblättern garnieren.

Das fit+Prinzip

Die fit+ Sportsclubs sind die erste Anlaufstelle für sportlich aktive Menschen, die einen qualitativ hochwertigen Fitnessclub in direkter Nähe Ihres Wohnortes suchen: Wir haben einen großzügig gestalteten Kraft-, Ausdauer- und Freihantelbereich mit High-Tech-Geräten, wo Sie in angenehmer Atmosphäre trainieren. Zu unserer Ausstattung zählen auch ein umfangreicher Dehn- und Beweglichkeitszirkel sowie ein Fusszirkel.

fit+ Fitnessstudios finden Sie in Adenau, Altenstadt, Altusried, Brackenheim, Büchen, Denkendorf, Diedorf, Elchingen, Geltendorf, Gerstetten, Herbrechtingen, Hilzingen, Ichenhausen, Immenstadt, Kalletal, Kissing, Kisslegg, Königslutter, Lonsee, Mühlhausen, Neuhausen, Offingen, Pyrbaum, Remseck, Weißenhorn und Weitnau. Weitere Studios sind in Planung.

Author: erikalber