Ein Alkoholfreies bitte!

Es gilt als gesünder und kalorienärmer als normales Bier. Deshalb greifen viele Sportler nach dem Sport nach einem alkoholfreien Bier. Doch stimmt das überhaupt?
Fakt ist, ein alkoholfreies Bier enthält nur halb so viele Kalorien, nämlich ca. 22 kcal pro 100 ml, als alkoholisches Bier. Das ist sogar weniger als die meisten Sportgetränke, Säfte und Soft Drinks enthalten.
Doch das ist noch nicht alles. Ein Bier ohne Sprit ist isotonisch. Das bedeutet, dass das Getränk bezüglich seiner Mineralstoffzusammensetzung genauso konzentriert ist wie unsere Körperflüssigkeiten. Sowohl unser Wasser- als auch unser Mineralstoffverlust wird durch den Sport schnell ausgeglichen.
Das enthaltene Magnesium kann Krämpfen vorbeugen und die enthaltenen B-Vitamine die Nerven stärken. Wer zudem seinen Glykogenspeicher wieder aufladen möchte, dem bietet das alkoholfreie Bier das Kohlenhydratgemisch Maltodextrin, das jedoch langsamer aufgenommen wird als beispielsweise Glukose.

Wer sich also nach dem Sport ein alkoholfreies Bier gönnt, kann seinen Körper damit bei der Regeneration unterstützen.
Wer allerdings abnehmen möchte, sollte auf stilles Mineralwasser zurückgreifen.
Tabu ist das Getränk für Schwangere und trockene Alkoholiker, da sich immer noch ein Restalkoholwert von bis zu 0.5 % im Bier befinden kann. Auch Menschen mit Gicht sollten Bier in jedlicher Form meiden, da es viel Purine enthält und diese ein Gichtanfall auslösen könnte.

 

Das fit+Prinzip

Die fit+ Sportsclubs sind die erste Anlaufstelle für sportlich aktive Menschen, die einen qualitativ hochwertigen Fitnessclub in direkter Nähe Ihres Wohnortes suchen: Wir haben einen großzügig gestalteten Kraft-, Ausdauer- und Freihantelbereich mit High-Tech-Geräten, wo Sie in angenehmer Atmosphäre trainieren. Zu unserer Ausstattung zählen auch ein umfangreicher Dehn- und Beweglichkeitszirkel sowie ein Fusszirkel.

fit+ Fitnessstudios finden Sie in Adenau, Behringersdorf, Denkendorf, Gerstetten, Herbrechtingen, Ichenhausen, Immenstadt, Lonsee, Mühlhausen, Neuhausen, Pyrbaum, Remseck, Weißenhorn und Weitnau. Weiter Studios sind in Planung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*